Anwohnerinformationen // neuseenMAN 2019

Anwohnerhotline 0341-22171570 // Mailanfragen info@maximalpuls.com

Folgende Straßenabschnitte bzw. Ortschaften sind direkt oder indirekt von der Streckenführung und damit von der Vollsperrung bei Triathlon neuseenMAN betroffen. Bitte beachten Sie die Sperrzeiten am 01. und 02. Juni 2019.

Ortseingang-FERROPOLIS.png
Ortseingang-Jüdenberg.png
Ortseingang-Oranienbaum.png
Ortseingang-Goltewitz.png
Ortseingang-Naderkau.png
Ortseingang-Schleesen.png
Ortseingang-Radis.png
Ortseingang-Graefenhainichen.png

 

Liebe Anwohnerinnen, liebe Anwohner,


am Samstag, dem 01. Juni 2019 und am Sonntag, dem 02. Juni 2019 findet am Gremminer See und im Landkreis Wittenberg die Triathlonveranstaltung neuseenMAN statt. Das Veranstaltungsgelände befindet sich in Ferropolis. Es werden drei Wettbewerbe angeboten: eine Halbdistanz (1,9km Schwimmen | 90km Radfahren | 21km Laufen), ein Sprint (0,75km| 20km | 5km) und eine Olympische Distanz (1,5km | 40km | 10km). Für die Teildisziplin Radfahren ist eine Vollsperrung der jeweiligen Radstrecke notwendig. Daher sind folgende Straßen von temporären Sperrungen betroffen:

Samstag, 01. Juni 2019 - Vollsperrung von 11.00 bis 16.00 Uhr auf folgenden Abschnitten

  • FERROPOLIS - Ferropolisstraße

  • B107 ab Ferropolisstraße, Ortsdurchfahrt Jüdenberg bis Oranienbaum-Wörlitz (Friedenstsraße Nähe Ortseingang)

Sonntag, 02. Juni 2019 -  Vollsperrung von 10.00 bis 15.00 Uhr auf folgenden Abschnitten

  • FERROPOLIS - Ferropolisstraße

  • B107 ab Ferropolisstraße, Ortsdurchfahrt Jüdenberg bis Oranienbaum-Wörlitz

  • L132 von Oranienbaum-Wörlitz, Ortsdurchfahrt Goltewitz, Ortsdurchfahrt Naderkau, Ortsdurchfahrt Schleesen bis zur Kreuzung L132/B100 kurz vor Radis

  • B100 von Radis bis Gräfenhainichen

  • B107 von Gräfenhainichen bis Ferropolisstraße

Wir bitten Sie die ausgeschilderten Umleitungen zu nutzen. Insofern Sie als Anwohner direkt von den Sperrungen betroffen sind und Ihr Fahrzeug am Veranstaltungstag nutzen müssen, stellen Sie dies bitte außerhalb des Streckenverlaufs ab.

Aus Sicherheitsgründen und zur Gewährleistung der Durchfahrtsbreiten ist es notwendig, die Straßen entlang der Wettkampfstrecke am 01. und 02. Juni 2019 ab 8.00 Uhr freizuhalten. Beachten Sie bitte die jeweiligen Halteverbotszonen.

Sowohl das Ordnerpersonal als auch die Teilnehmer werden darauf hingewiesen rücksichtsvoll zu agieren. Beachten Sie bitte dennoch auch die Hinweise und Anordnungen der Ordnungskräfte vor Ort. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und würden uns freuen, wenn Sie am 01. und 02. Juni als Zuschauer die Sportler an der Wettkampfstrecke unterstützen.